Das Civitas Institut stellt seine Tätigkeit ein

Nach fünfzehnjähriger Arbeit für die Verteidigung des authentischen Naturrechts und das überlieferten katholischen Soziallehre stellt das Civitas-Institut zum Ende diesen Jahres seine Tätigkeit als selbständige Organisation ein. Als wir mit unserer Arbeit begonnen haben, gab es in Deutschland keine andere Organisation, die sich den Themen Naturrecht und katholische Soziallehre in

Angriff auf das Naturrecht: Bundestag beschließt Verbot der behandlung von Homosexualität etc.

Der Deutsche Bundestag hat mit einer deutlichen Mehrheit für ein Verbot von sogenannten „Konversionstherapien“ gestimmt. Damit hat das Parlament erneut einen massiven Angriff auf das Naturrecht gestartet. Gesetze eines Staates, die gegen das Naturrecht und damit faktisch auch gegen das Grundgesetz gerichtet sind, können keine Verbindlichkeit beanspruchen. Die Tagespost hat

Ein frohes und gesegnetes Osterfest!

In diesen bedrohlichen Zeiten ist – trotz aller aufgezwungener Einschränkungen – die Auferstehung des Herrn von den Toten Grund für eine unzerstörbare, unvergängliche, sichere Freude. In diesem Sinne wünschen wir allen unseren Freunden und Lesern und allen, die ihnen und uns teuer sind, ein frohes und gesegnetes Osterfest! JV

Presseerklärung von Martin Hohmann (MdB): „Das Osterfest in den Kirchen feiern!“

„Das Osterfest in den Kirchen feiern!“ Das soll den Gemeinden erlaubt werden, fordert die AfD-Bundestagsfraktion. Ziel ihrer Berliner Sondersitzung vom 7.4.2020 war es, den Übergang zum normalen öffentlichen Leben unter Beachtung der notwendigen Sicherheitsvorkehrungen einzuleiten. Ein besonderes Anliegen war den 68 anwesenden und den übrigen zugeschalteten Abgeordneten, das zentrale Fest

Weicht die politische Korrektheit einem neuen realismus?

„Die Tagespost“ veröffentlichte in ihrer letzten Ausgabe vom 26. März 2020 einen lesenswerten Beitrag von Holger Fuß zu den Veränderungen bei den „Haltungsdeutschen“. Einleitend heißt es: „Noch bis vor kurzem konnten die Haltungsdeutschen ihrem eskapistischen Tugend-Lifestyle frönen. Seit der Corona-Virus den Alltag regiert, muss die politische Korrektheit einem neuen Realismus

Schluss mit dem Verbot der Hl. Messe! UPDATE

Die Fastenzeit und insbesondere das Fest der Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus bilden das Zentrum im Leben der Katholiken. Das derzeitige Kontaktverbot infolge der Corona-Endemie verbietet den Gläubigen in den meisten Ländern der Welt den Besuch der Hl. Messe. Virologen und Epidemiologen sehen die Gefahren einer Ansteckung in der Hl.

XIII. Civitas Kongress abgesagt

Da wir befürchten, dass die derzeitige Situation, die von der Corona Endemie ausgelöst wurde, sich nicht bis zum 2. Mai 2020 erholt haben wird, haben wir beschlossen, den Civitas Kongress abzusagen bzw. auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Derzeit haben wir den Herbst dieses Jahres ins Auge gefasst, um den Kongress

Bundesverfassungsgericht widerspricht dem Naturrecht

Stellungnahme des Civitas Instituts zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur gewerbsmäßigen „Sterbehilfe“. In einem Urteil vom 26. Februar 2020 hat das Bundesverfassungsgericht eine gewerbsmäßige sogenannte „Sterbehilfe“ erlaubt und behauptet, dass es ein „Recht auf ein selbstbestimmtes Sterben“ gibt. Dieses Recht schließt nach Auffassung der Richter auch ein, sich das eigene Leben

Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin

“ Arbeiten Sie mit uns durch Anbiederung und Untertänigkeit auch 2020 daran, Deutschland und die deutsche Wirtschaft auf ein erträgliches Maß zu schrumpfen, ein klimaverträgliches Maß, ein Deutschland, in dem die meisten arm, aber glücklich sind, gemäß dem alten sozialistischen Lebensmotto: Lieber arm und glücklich als reich und glücklich.“ Das

Gesegnete Weihnachten

Mit diesem nur bedingt weihnachtlichen Bild möchten wir allen unseren Lesern, allen unseren Freunden und ihren Familien ein frohes, glückliches, gesegnetes Weihnachtsfest und den Segen des neugeborenen Herrn für 2020 wünschen. – Wir haben dieses Bild ausgewählt, weil es so anschaulich die Fülle und den Reichtum versinnbildlicht, dessen wir so

Der Wind dreht sich

Aber ja: Polen hat sicherlich und sichtbar von finanziellen Leistungen der EU profitiert, und die Polen sind pragmatisch genug, die nicht unbeträchtlichen Leistungen lächelnd anzunehmen und effektiv einzusetzen, wie man sich bei Besuchen im Land überzeugen kann. Wer aber glaubt, sie auf diese Weise „kaufen“ zu können, der liegt sehr

Islam in Europa: Beispiel Frankreich

Die französische Monatszeitschrift Politique Magazine nennt in ihrer aktuellen Ausgabe Zahlen über die Ausbreitung des Islam in Frankreich und die Bedrohung des Landes durch diese Ausbreitung. Genaue Zahlen über Moslems in Frankreich gibt es nicht. Die Schätzungen liegen zwischen fünf und 15-20 Millionen. Die letzteren Zahlen sind realistisch, wie der

Selektive Wahrnehmung?

Aus fremder Feder: „Nachdem bekannt wurde, dass bei den grünen Bundestagsabgeordneten Claudia Roth und Cem Özdemir Morddrohungen eingegangen sind, die mutmaßlich aus einem rechtsextremen Milieu stammen, hat Innenminister Seehofer eine „hochproblematische Verrohung unserer Gesellschaft“ beklagt. Der Vorfall schaffte es an zwei Abenden in die Hauptnachrichten der Tagesschau. Als ein Eritreer