Vergessene Prophet*innen

Damals: das war 1992, und da waren unsere Bischöfe, waren unsere Päpste noch nicht so weit. Und doch: schon damals warnten erleuchtete Kinder vor dem, was unter und durch Greta nun endlich in unser aller Bewußtsein gedrungen worden ist.

Man staunt über die Hellsichtigkeit von Kindern, die heute so um die vierzig Jahre alt sein sollten – wenn die schon damals so lebensfeindliche Umwelt ihnen nicht allzu arg zugesetzt haben sollte.

Und man wundert sich darüber, daß solche platten, dünnen, durchsichtigen Progagandastücke, die damals kaum Wirkung hatten, heute durchschlagen.

Wird damit bewiesen, daß der intellektuelle Ausverkauf schon damals begann und heute beendet ist?

Und hier ist sie, die vergessene Prophet*xin.

JV