Die Fassade der nachkonziliaren Kirche bricht zusammen – hier und überall. Zwei Kommentare (1)

Hedwig von Beverförde ist den Freunden des Civitas-Instituts nicht nur wegen ihres bewegenden Vortrags auf dem Civitas-Kongreß 2016 gut bekannt. In der „Tagespost“ dieser Woche schreibt sie einen Kommentar zur derzeitigen, bedrückenden und beängstigenden Lage der Kirche, den wir unseren Lesern nicht vorenthalten möchten. Unseren Kommentar zu den unsäglichen Äußerungen