Der Bildersturm der Gegenwart ist nichts Neues: Die Revolution muß zwangsläufig die Vergangenheit schänden

Von den Werken Jean Raspails hat nicht nur das „Heerlager der Heiligen“ einen höchst aktuellen Bezug. Gleiches gilt für seinen Roman „Sire“, über den wir schon des öfteren gesprochen haben. Aktuell erleben wir – „erstaunlicherweise“ überall in den europäisch geprägten Teilen der Welt – einen barbarischen Umgang mit Zeugnissen der

Notre Dame de Paris brennt… überall

In solchen Augenblicken, bei solchen Anblicken versagen alle die leider inflationär gebrauchten Begriffe: erschütternd, katastrophaler Alptraum, Seele des Abendlandes… alles das stimmt, aber es drückt nicht ganz aus, was wir empfinden, wenn wir die Bilder der brennenden Kathedrale sehen. Schlimmer noch sind die Bilder der Kathedrale mit dem ausgebrannten Dachstuhl